Rezepte

Nussmilch ganz einfach selbst gemacht

22. November 2015
Mandelmilch

Nussmilch lässt sich ganz einfach selbst herstellen. Hier ist ein

Grundrezept

das mit vielen verschiedenen Nussarten funktioniert:

250 gr Nüsse
750 ml Wasser
Prise Salz

Einweichzeit für die Nüsse:
Mandeln ca. 8 – 12 Stunden
Haselnüsse ca. 4 – 6 Stunden
Cashewkerne ca. 2 Stunden
Paranüsse ca. 2 – 4 Stunden

Als erstes das Einweichwasser der Nüsse weggießen und die Nüsse kurz abspülen. Dann zusammen mit dem Wasser und einer Prise Salz in den Mixer geben. Solange mixen bis eine gleichmäßig weisse Flüssigkeit entsteht. Das dauert mit einem leistungsstarken Mixer ca. 1 – 2 Minuten.

Diese Flüssigkeit dann durch ein ganz feines Sieb oder einen Nussmilchbeutel gießen. Nun ist die Nussmilch schon fast fertig. Der im Beutel übrig gebliebene Nusstrester kann entweder getrocknet oder eingefroren werden und dann später für Rohkost-Cräcker oder Kuchen weiter verwendet werden.

Jetzt die Milch noch einmal zurück in den Mixer geben.  Je nach Geschmack süßen (mit Datteln, Agavensirup, Ahornsirup oder Stevia) und optional noch Vanille (aus Vanilleschote oder als gemahlene Vanille) dazugeben.

Die Nussmilch hält im Kühlschrank ca. 2-3 Tage

Wenn die Milch cremiger werden soll einfach die Wassermenge verringern oder zusätzlich Kokosnussöl dazugeben.

Ich mixe zur Zeit um Mandelmilch für Matcha-Latte oder Chia-Pudding herzustellen die Milch im Verhältnis 150g Mandeln zu 1 Liter Wasser.

 

Nussmilch (Paranüsse)auf dem Foto: selbstgemachter Drink aus Paranüssen

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply